• NEWS
  • Verband EASV
  • Spitzensport
  • Breitensport
  • Ausbildung
  • Links
  • Newsletter
  • Terminkalender
  • Marktplatz
Kontakt  I  Sitemap  I  Disclaimer  I  
11.04.14, 11:07 - 

Nachwuchsteam des ASV Herisau-Waldstatt wird augezeichnet

NW-Team Herisau-Waldstatt (Linda Hansmann, Ralf und Carmen Zellweger), umrahmt von den stolzen Präsidenten Marco Dalle Case (Herisau-Waldstatt) und Hans Streuli (OASV). Nicht auf dem Bild: Samuel Bachmann und Andreas Schneider

Nachwuchsteam des ASV Herisau-Waldstatt wird augezeichnet

Über 50 Sportlerinnen und Sportler des Kantons Appenzell Ausserrhoden, die im vergangenen Jahr eine Medaille an Schweizer / Europa oder Welt Meisterschaften errungen hatten, wurden vom Kanton geehrt.

Dabei wählte eine 7-köpfigen Jury den besten Sportförderer, den besten Nachwuchssportler und das beste Nachwuchsteam des Jahres 2013. In der Kategorie Nachwuchsteam wurden die Nachwuchssportler der Armbrustschützen Herisau-Waldstatt für die langjährige Arbeit und Erfolge verdient ausgezeichnet. Sie durften einen Check im Wert von Fr. 3000.--, gesponsert vom Migros-Kulturprozent, entgegennehmen.

Zum Nachwuchssportler des Jahres wurde der OL-Läufer Sven Hellmüller und zum besten Sportförderer Claude Heiniger als Badmintontrainer gewählt.

Harte Arbeit für den Erfolg

Kantonsratspräsidentin Edith Beeler beglückwünschte die Sportlerinnen und Sportler zu ihren Erfolgen, für die sie hart gearbeitet hätten. «Sie haben Disziplin und Können, Zielstrebigkeit und Leistungswillen bewiesen.» Sie dankte den Sportlern, die durch ihren Erfolg zudem den Kanton würdig repräsentiert hätten und dem Nachwuchs Vorbild seien. Beeler dankte auch all jenen, die hinter diesen Leistungen stehen, den Trainern, Übungsleiterinnen und Betreuern. Sie schloss mit einem Zitat von Winston Churchill: «Keine Stunde im Leben, die man im Sport verbringt, ist verloren.»

3 Ausserrhoder Weltmeister

Ebenfalls besonders geehrt wurden die Sportgrössen Beat Hefti, Alex Baumann und Sandra Graf. Graf wurde für ihre Handbike-Medaillen an den Weltmeisterschaften geehrt, Bobfahrer Hefti und Baumann für die Medaillen an der Weltmeisterschaft und Schweizer Meisterschaft. Die Ehrung für die olympische Bob-Medaille wird nächstes Jahr gefeiert.