• NEWS
  • Verband EASV
  • Spitzensport
  • Breitensport
  • Ausbildung
  • Links
  • Newsletter
  • Terminkalender
  • Marktplatz
Kontakt  I  Sitemap  I  Disclaimer  I  
07.04.14, 19:10 - 

Vorstand

Aus dem Vorstand:

Der Vorstand hat sich zusammen mit den Ressortleitern am 4. April 2014 zu einer konstituierenden Sitzung eingefunden.

Die an der DV vorgestellten Vakanzen innerhalb der Ressorts konnten teilweise bereits besetzt werden. So hat sich Alfredo Tonina für die Bereiche Sachbearbeiter Termine und Festkontrollen und Roland Hediger für das NAWU-Treffen 30 m, NAWU-Verbände Wettkampf 30 m, NAWU GM 30 m, zur Verfügung gestellt. Beide neuen Ressortleiter werden herzlich willkommen geheissen und der Vorstand dankt ihnen für die Bereitschaft, aktiv an der Geschichte des EASV mitzuarbeiten.

Nach wie vor ist man auf der Suche auch folgende Vakanzen besetzen zu können: Organisation Wettkämpfe (Nationalmannschaft) und Bereich der Öffentlichkeitsarbeit im Sponsoring, Presse und Werbung. Das überarbeite Organigramm ist auf der Homepage aufgeschaltet.

Der EASV wurde von Swiss Olympic verpflichtet bis zum 31. Oktober 2014 ein Leistungssport-Förderkonzept zu erstellen. Anton Albisser und Gery Pfister haben dazu eine Arbeitsgruppe gebildet und bis zur nächsten Sitzung sollte ein erster Entwurf vorliegen.

Aufgrund der im letzten Jahr am Schützenrat genehmigten Änderungen im Schiessreglement bezüglich Ausnahmestellung hat dazu geführt, dass es bezüglich Ausführungsbestimmungen im Bereich MM und GM zu Unklarheiten gekommen ist. Eine Arbeitsgruppe wird sich dieser Problematik annehmen um bis zum nächsten Schützenrat eine Lösung präsentieren zu können. In diesem Jahr gelten bei der MM und GM die gleichen Ausführungsbestimmungen wie im Jahr 2013.

Die Serie im Volksschiessen läuft in diesem Jahr aus und man hat sich darüber unterhalten, wie es mit dem Volksschiessen weitergehen soll. Obwohl in den vergangen Jahren ein Rückgang zu verzeichnen war, konnte nun festgestellt werden, dass aufgrund des neuen Bonussystems, sich neue Vereine für das Volksschiessen angemeldet. Eine Entwicklung, die der Vorstand mit Freude zur Kenntnis nimmt. Die Anwesenden haben deshalb entschieden, eine weitere Serie für die Jahre 2015 – 2018 zu gestalten.