• NEWS
  • Verband EASV
  • Spitzensport
  • Breitensport
  • Ausbildung
  • Links
  • Newsletter
  • Terminkalender
  • Marktplatz
Kontakt  I  Sitemap  I  Disclaimer  I  
07.04.14, 19:23 - 

Bericht Delegiertenversammlung

Delegierten-Versammlung EASV 22. März 2014 in Frauenfeld

(fk) Im altehrwürdigen Ratshaussaal in Frauenfeld konnte die Verbandspräsidentin Gaby Nägeli 162 Stimmberechtigte und Gäste zur 116 Delegierten-Versammlung des eidgenössischen Armbrustschützen Verbandes begrüssen. Im Rückblick auf ihr ers- tes Präsidialjahr erwähnte sie, dass dies vor allem durch Einarbeitung, Besuche in den Unterverbänden und administrativen Arbeiten geprägt war. Willi Wegmann, Prä- sident ASV Frauenfeld, dankte den Vertretern der Stadtbehörde, dass wir diesen Ta- gungsort benützen dürfen. Bernhard Koch, Präsident des Thurgauer Regierungsra- tes, überbrachte Grüsse der Regierung und des auch anwesenden Grossrats- Präsidenten Bruno Lüscher. Er stellte den Kanton in seiner Vielfalt vor, nicht nur Landwirtschaft, auch namhafte Industrie-Betriebe produzieren von der Nähmaschine bis zur Eisenbahn Produkte für Inland und Export. Der Stadtpräsident Carlo Parolari hiess die Armbrustschützen willkommen und betonte die Festfreudigkeit der Frauen- felder. Hier wurden schon die verschiedensten eidgenössischen Feste erfolgreich durchgeführt. Die Stadt spendet den Apéro nach der Versammlung. Die Thrugauer stehlen nicht, sie geben: die Gläser mit dem Stadtwappen dürfen behalten werden.

Souverän führte Gaby Nägeli durch die statutarischen Geschäfte. Alle Ressort- Berichte und Kassen-Abrechnung wurden einstimmig mit Dank an die Ressortleiter genehmigt. Der Jahresbeitrag bleibt bei Fr. 25.--.

Neu Vorstand EASV statt Zentralkomitee

Die Statutenänderung betreffend Bezeichnung des Führungs-Teams in Vorstand wurde diskussionslos genehmigt. Die Reglemente werden entsprechend angepasst. René Eschmann ist als Vertreter EASV ins IAU-Executive Comitté nominiert.

Ein erfreuliches Traktandum ist Ehrungen. Den Wanderpreis für die meisten Stiche im Volksschiessen eroberte sich die Sektion Oberdürnten. Die Kanne für den Unter- verband ging an den RASV, Sektion Beringen. Verdienstmedaillen konnten Martin Schneider, Präsident BKAV und Fritz Inniger, beide Frutigen, entgegennehmen. Als Gewinner des von Fritz Brönnimann gestifteten Awards „10-m Juniorentrainer“ wurde Peter Dönni, ASV Wohlen gewählt. Die Wanderpreise Ausbildung gingen für Höchst- resultat EASV an die Sektion Frutigen (Winzeler Armbrust), im Unterverband an die Sektion Beringen (Scherrer Armbrust) und die Jubiläumsarmbrust für vorbildliche Nachwuchsarbeit an die Sektion Buhwil-Neukirch

Die Mitglieder der Nationalmannschaft erhielten für ihre Erfolge an der EM in Inns- bruck Prämienkarten. Andreas Burkhalter wurde von der Präsidentin mit der Aner- kennungsmedaille überrascht. Gaby ihrerseits wurde auch überrascht, die Unterver- bands-Präsidenten schenkten der Ex-TASV-Präsidentin einen Gutschein für einen Alpenrundflug im Helikopter.

Die rundum gelungene DV konnte mit dem Dank an die Organisatoren geschlossen und der Apéro eröffnet werden.