• NEWS
  • Verband EASV
  • Spitzensport
  • Breitensport
  • Ausbildung
  • Links
  • Newsletter
  • Terminkalender
  • Marktplatz
Kontakt  I  Sitemap  I  Disclaimer  I  
03.03.16, 08:00 - 

Schweizermeisterschaft 10m kniend

(fk) Sport schreibt Geschichten. Nach dem 40-schüssigen Programm waren Vater, Tochter und Sohn Zellweger (Uzwil) und 3 Schützen der Sektion Stadtschützen Burgdorf bei den 8 Finalisten. Carmen Zellweger und Renato Schulthess führten mit je 394 Punkten die Rangliste an, vor den punktgleichen Andreas Berger (Boll), Raffael Müller (Stein SG), Ernst und Ralf Zellweger, alle 393 Punkten. In Lauerstellung waren Peter Schönholzer (Weinfelden) und Samuel Steiner (Wasen i.E.). Der kommandierte Finaldurchgang versprach Spannung, mussten doch mindestens 3 der 6 Favoriten vom Podest gestossen werden. Es wurde dramatisch. Beim Einschiessen erlitt Raffael Müller einen Bogendefekt. Schnell erhielt er eine andere Armbrust und nach nur 1 Probeschuss begann der Final. So musste er als ersten Finalschuss eine 2 schreiben lassen. Dass er trotz diesem Missgeschick den Wettkampf nicht aufgab und noch 10er schoss, zeugt von seiner sportlichen Einstellung. Die 10 Finalschüsse brachten nur eine Vorentscheidung, die Ränge Gold und Silber musste im Stechen zwischen den Vereinskameraden Renato Schulthess und Andreas Berger ausgeschossen werden und die Geschwistern Carmen und Ralf Zellweger duellierten sich um Rang 3 und wurde erst beim 5. Stechschuss zu Gunsten von Ralf entschieden. Renato Schulthess wurde nach 2014 auch 2016 wieder Schweizermeister 10m kniend, Silber gewann Andreas Berger, Bronze Ralf Zellweger und Carmen, in Pool-Position gestartet, verpasste das Podest äusserst knapp. Bei den Junioren waren die Positionen schon vor dem Final bezogen. Die 3 Erstplatzierten starteten mit jeweils 4 Punkten vor den Verfolgern. Corinne Schönholzer Sulgen konnte als Schweizermeisterin Junioren Applaus und Glückwünsche entgegennehmen, Roger Siegenthaler, Sektion Schwarzenburg ist Vizemeister und Nikita Stutz Wohlen ist Gewinner der Bronze-Medaille. Auch diesen Teil der Schweizermeisterschaften Armbrust 10 m führten Robert König und seine Crew mit bestens organisiert und ohne Zwischenfälle durch. Ein besonderer Dank gilt auch den Helferinnen und Helfer der ASG Wil für ihre Bereitschaft, Wettkämpfe in ihrer Thurau-Anlage durchzuführen und die personelle Unterstützung.