• NEWS
  • Verband EASV
  • Spitzensport
  • Breitensport
  • Ausbildung
  • Links
  • Newsletter
  • Terminkalender
  • Marktplatz
Kontakt  I  Sitemap  I  Disclaimer  I  
27.09.16, 08:57 - 

Armbrust. 30m. Mannschaftsmeisterschaft.

Mit 1151:1126 gewinnt das Sextett des ASV Zug in Ettiswil den Final der Armbrust-Mannschaftsmeisterschaft 30m gegen Schwarzenburg. Bronze sichert sich im kleinen Final Embrach vor Emmental (1149:1146).

Den Final zwischen Titelverteidiger Zug und Cupsieger Schwarzenburg entschied die mannschaftliche Geschlossenheit der sechs Schützen. Bei Zug betrug die Differenz zwischen Teamleader Christof Arnold (197) und der Nummer sechs (184) 13 Punkte, der achtfache Meister Schwarzenburg (2004-2011) handelte sich ohne Simon Beyeler sowohl an der Spitze (Pascal Loretan: 196) als auch bei Schütze sechs (173) einen Rückstand ein. Auf jeder Position wiesen die Zuger punktemässig Vorteile auf.

Gefordert wurde der alte und neue Meister bei seinem dritten Titel in Serie anfangs im Halbfinal durch den letztjährigen Vizemeister Emmental. Bei Halbzeit lagen die Berner zwei Punkte voran, kassierten jedoch zum Schluss nach einer schwächeren zweiten Hälfte eine 1119:1143-Niederlage. In der zweiten Partie blieb das mit drei Olympia-Gewehrschützen angetretene Schwarzenburg gegen das immer wieder erstaunliche Embrach 1148:1143 siegreich. Im Zürcher Sextett knieten ebenfalls mehrere erfahrene Gewehr-Internationale.

Aufsteiger Nürensdorf

In der Auf-/Abstiegsrunde schaffte NLB-Meister Nürensdorf auf Kosten von Brestenegg-Ettiswil nicht unerwartet erstmals den Aufstieg in die oberste Liga (1129:1117). Ettiswil steigt nach zwei NLA-Jahren an. Herisau-Waldstatt verbleibt kampflos in der Nationalliga A, nachdem B-Ligist Höngg nicht sechs Schützen stellen konnte und forfait geben musste.

Ettiswil. Armbrust. Mannschaftsmeisterschaft. 30m. NLA. Finalrunde. 1./2. Rang: Zug Alice Arnold, Christof Arnold, Ivo Barandun, Marcel Bütler, Bruno Gössi, Michel Stuber) s. Schwarzenburg (Max Guggisberg, Paul Bachofner, Pascal Loretan, Irene Beyeler, Peter Burri, Norbert Sturny) 1151:1126.-- 3./4. Rang: Embrach (Rafael Bereuter, Christof Carigiet, René Homberger, Jürg Luginbühl, Marcel Ochsner, Andreas Bänninger) s. Emmentel (Andreas Berger, Stefan Blaser, Roland Adolf, Renato Schulthess, Samuel Steiner, Mirco Steiner) 1149:1146.

Auf-/Abstiegsrunde NLA/NLB: Nürensdorf (NLB) s. Brestenegg-Ettiswil (NLA) 1129:1117. -- Nürensdorf steigt auf, Brestenegg-Ettiswil ab. -- Herisau-Waldstatt (NLA) s. Höngg (NLB) forfait. --Herisau-Waldstatt bleibt in NLA, Höngg in NLB.

Höchste Einzelresultate. 197: Norbert Sturny, Christof Arnold. -- 196: Samuel Steiner, Ivo Barandun, Pascal Loretan.